· 

Produkttest - Getzoo Rennmausfutter

Produkttest - Getzoo Rennmausfutter

Im September  bekam ich über Facebook ein Nachricht aus dem Hause Getzoo. Das Unternehmen suchte Produkttester für seine neue Futterserie speziell für Rennmäuse. Motto: „100% Natur pur“. Das wollte ich mir, als Renmmauslieberhaberin, die sich für eine artgerechte Ernährung von mongolischen Rennmäusen einsetzt, nicht entgehen lassen. Nach meiner Zusage bekam ich wenige Zeit später ein Paket mit dem neuen Rennmausfutter. 


Die Tester: Mimi und Trixie

Tester: Rennmausdamen Mimi & Trixie
Alter: geschätzt 2 1/2 Jahre alt (Vorbesitzer konnte kein genauen Angaben machen)

Das Produkt

Rennmausgutterpackung
Ich bin immer wieder ganz aufgeregt, wenn ein neues Produkt zum testen bei mir ankommt. Und ich wurde nicht enttäuscht: Der Karton enthielt eine 500g Packung mit Rennmausfutter, welches mit einen Sichtfenster versehen ist. Anhand diese Sichtfensters konnte ich schon die gute Qualität sehen. Mehr dazu folgt im nächsten Absatz.

Der Getzoo - Rennmausfutter - Produkttest

Mimie und Trixie haben fleißig getestet und auch an einer Kontrolle von mir kam das Futter nicht vorbei. Das Futter ist in einem verschließbaren Beutel verpackt. So bleibt das Rennmausfutter länger frisch. Der Beutel beinhaltet 500g Futter, welches für ca. 3 Monate bei zwei mongolischen Rennmäusen ausreicht. Beim Öffnen des Beutels kam mir direkt der Geruch von Kräutern und Blüten entgegen. Einfach himmlisch!

Rennmausfuttermischung

Nach Herstellerangaben besteht das Futter aus 70% mehlhaltige Saaten und 30% ölhaltig Saaten. Auf Amfrage meinerseits an den Hersteller bezüglich der %-Menge des Eiweißes, wurde mir eine Menge von 3% tierischen Eiweiß zugesichert ( 2% getrocknete Mehlwürmer und 1% getrocknete Maden). Das Produkt ist komplett Pelletfrei und ist wie folgt zusammengesetzt:

„Hirse (gelbe Hirse, silber Hirse, japanische Hirse, MannaHirse,rote Hirse, sengal Hirse), Kanariensaat, Grassamen (Weidelgras , Rohrschwingel, Rotschwingel, Weißes Straußgras, Wiesenlieschgras, Wiesenrispe, Wiesenschwingel), Kardi, Leinsamen, Tomaten,grünePaprika, Buchweizen, Dinkel, Gerste, Hafer, Dari, Milo, Hanf, Emmer, Sonnenblumenkerne, Mehlwürmer, Mariendistel, Rübsen, Sesam, Himbeersaat, Perilla, Pinienkerne, Zucchini, Möhren,Ringelblume,Kornblume blau, Lavendel, Brennnessel, Erdbeerblätter, Melisse, Spitzwegerich, Maden“

Auf Zusätze, wie Farbstoffe, Zusatzstoffe, Honig und Zucker wird hier, zu meinem Erfreuen, komplett verzichtet.

Rennmaus Fleur
Auch dem Neuzugang Fleur schmeckt das Futter vom Getzoo sehr gut

Beide Rennmausdamen Mimi und Trixi konnten es nicht mehr erwarten. Kaum wurde das Futter, ausnahmsweise in einer Schüssel, gereicht, stürmten beide auch darauf los. So schnell das Futter drin war, so schnell war es auch wieder leer. Eine Ausnahme hab es aber:  Die Brennnessel wurden liegen gelassen, was aber damit zusammenhängt, dass beide Rennmäuse diesen schon immer verschmähen.


Mein Fazit: Ich habe schon einige Futterprodukte für mongolische Rennmäuse getestet. Von den bisherigen Futtersorten sticht dieses besonders gut hervor. Auf Pellets und viel Zusätze wird hier komplett verzichtet.  Die Saaten sind frisch (Keimtest und diverse andere Tests) und die Kräuter riechen, als ob sie gerade frisch gepflügt worden sind. Das  Mischverhältnis ist perfekt, Sonnenblumenkerne und Pinienkerne sind nur sehr gering im Futter zu finden,  wodurch es nicht zu einem Übergewicht kommen kann. 


Ich bedanke mich ganz herzlich an Getzoo, dass ich dieses Produkt testen durfte!