Tierische Eiweiße


Tierische Eiweiße können auch in die Futtermischung für mongolische Rennmäuse hinein gegeben werden. Empfehlenswert ist, die tierischen Eiweiße den Rennmäusen frisch und separat zu geben, da diese reichlich Fette enthalten. Tierische Eiweiße haben wesentlich mehr Nährstoffe, als die getrocknete Variante. Mehr dazu findet ihr unter Ernährungsinformationen.


Bachflohkrebse, getrocknet

Bachflohkrebse (getrocknet)

  • reich an Vitamine
  • Rohprotein: ~46%
  • Rohfett: 6%
  • reich anMineralstoffe
Grillen, getrocknet

Grillen (getrocknet)

reich an Vitaminen

gutes Verhältnis von Proteinen

Rohprotein: 17%

Rohfett: 6%

Kein Bild

Maden (getrocknet)

  • Rohprotein: 15.8%
  • Rohfett: 22.5%

 


Mehlwürmer, getrocknet

Mehlwürmer (getrocknet)

  • Rohprotein: 51%
  • Rohfett: 28%
Seidenraupen, getrocknet

Seidenraupen (getrocknet)

  • Rohprotein: 58%
  • Rohfett: 25%
Süßwasserfische, getrocknet

Süßwasserfrische (getrocknet)

  • Rohprotein: 61%
  • Rohfett: 11%

Süßwasserschrimp, getrocknet

Süßwassershrimp (getrocknet)

  • Rohprotein: 26%
  • Rohfett: 5%

Diese Tabelle an tierische Eiweiße wurde nach bestem Wissen und Gewissen, sowie unter zur Hilfenahme einschlägiger Fachliteratur und Internetseiten erstellt. Alle Angaben ohne Gewähr!